Neuigkeiten

Portrait: Prof. Dr. med. Gabriela Möslein

Das Zentrum für Hereditäre Tumore am BETHESDA Krankenhaus Duisburg

Pressemitteilung: Das Zentrum für Hereditäre (= erblich bedingte) Tumore am BETHESDA Krankenhaus Duisburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patientinnen und Patienten mit einem erblich und familiär bedingten erhöhten Krebsrisiko zur Seite zu stehen und – im Fall einer frühzeitigen Diagnosestellung – den Ausbruch der Erkrankung nach Möglichkeit zu verhindern. Dazu nutzt das ZHT unter der Leitung von Prof. Dr. Gabriela Möslein die modernsten Möglichkeiten der genetischen Beratung und Diagnostik.

Neuigkeiten

Veranstaltung: Die Krankenhausseelsorge des Evangelischen Krankenhauses Dinslaken lädt ein zu einem Gedenkgottesdienst für die Menschen, die im vergangenen Jahr in diesem Krankenhaus verstorben sind. Der Gedenkgottesdienst findet statt am Sonntag, dem 03. März 2024, um 18.00 Uhr in der Stadtkirche, Duisburger Str. 9, 46535 Dinslaken.

News

Gemeinsame Erklärung der diakonischen Einrichtungen in Duisburg, Dinslaken und Oberhausen

In den diakonischen Einrichtungen in Duisburg, Dinslaken und Oberhausen arbeiten Menschen aus nahezu 100 verschiedenen Nationen. Sie alle verbindet eines: ihr täglicher Einsatz für Kranke, Alte und sozial Benachteiligte, für die Stärkung des Gemeinwohls, der sozialen Gerechtigkeit und der Nächstenliebe. Alle diese Menschen arbeiten gemeinsam auf der Basis unseres Selbstverständnisses als Träger von sozialen Diensten und Bildungseinrichtungen, das auf christlichen Werten beruht, seinen Ursprung aber letztendlich in einem respektvollen Miteinander unabhängig von Herkunft, Religion oder Weltanschauung hat.

Prof. Dr. Chefarzt Simon Schimmack - Allgemeinchirurgie BETHESDA

Der Klinikverbund Evangelisches Klinikum Niederrhein/BETHESDA Krankenhaus Duisburg startet am 20. Februar seine neue Veranstaltungsreihe für Patientinnen und Patienten „Medizin im Revier“.

Pressemitteilung: Unter dem Titel „Medizin im Revier“ feiert am 20. Februar 2024 eine neue Veranstaltungsreihe des Klinikverbunds Evangelisches Klinikum Niederrhein/BETHESDA Krankenhaus Duisburg Premiere. Zum Start gibt es am BETHESDA Krankenhaus für alle Betroffenen und Interessierten umfassende Informationen zu den Themenkomplexen Adipositas und Krebs sowie deren Zusammenhang und Therapie.

Neuigkeiten

Trauergruppe der Krankenhausseelsorge im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken – jetzt anmelden!

Pressemitteilung: Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt eine schmerzliche Lücke im Leben. Die damit verbundene Trauer kann tiefgreifend sein, aber auch heilende Kräfte freisetzen. In dieser sensiblen Zeit lädt die Krankenhausseelsorge des Evangelischen Krankenhauses Dinslaken ab Mitte März herzlich zur Teilnahme an ihrer Trauergruppe ein. Die Gruppe trifft sich an insgesamt fünf Abenden, beginnend ab Mitte März 2024, jeweils dienstags von 18.30 bis 21.00 Uhr im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken.

Pressemitteilung: Seit dem 1. Februar ist Professor Dr. Markus Frings neuer Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Johanniter Krankenhaus Oberhausen. Er folgt damit auf Professor Dr. Jens Kuhn, der die Klinik zum Jahresende 2023 aus persönlichen Gründen verlassen hat. Mit der Neubesetzung des Chefarztpostens setzt das Evangelische Klinikum Niederrhein auf Kontinuität.

Freie Plätze im Februar-Kurs

Veranstaltung: Die Elternschule im BETHESDA Krankenhaus Duisburg freut sich, werdenden Müttern ab der 13. Schwangerschaftswoche einen speziellen Pilates-Kurs anbieten zu können. Der Kurs „Fit für 2“ fördert einerseits das körperliche Wohlbefinden und ermöglicht andererseits er eine optimale Vorbereitung auf die Geburt. Für den Kurs im Februar gibt es noch einige wenige freie Plätze.

Mit Dr. Corina Kiesewalter hat sich die Neurologie am Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord neu aufgestellt

Seit August 2023 ist Dr. Corina Kiesewalter Chefärztin der Klinik für Neurologie am Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord in Fahrn. Diese ersten sechs Monate hat sie genutzt, um die Klinik nach ihren Vorstellungen neu aufzustellen – und das nicht nur in medizinischer Hinsicht. Menschen, die hier behandelt werden, leiden an verschiedenen Formen des Schlaganfalls, Epilepsien oder Multipler Sklerose. Weitere Schwerpunkte der Klinik sind Kopfschmerzen, Schwindel und Bewegungsstörungen (z.B. Parkinson), Entzündungen des Gehirns und der Hirnhäute, neurologisch bedingte Schlafstörungen und Tumorerkrankungen des Nervensystems.

News

Information: Die Praxis für Neurologie und Psychiatrie in Huckingen ist vorübergehend geschlossen.

Pressemitteilung: Die Europäische Endometriose Liga und die Stiftung Endometriose-Forschung haben die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am BETHESDA Krankenhaus Duisburg zum Zertifizierten Endometriosezentrum ernannt. Damit würdigen die beiden Institutionen die hohe Expertise der Klinik.

Veranstaltung: Der Kreißsaal und die Elternschule am BETHESDA Krankenhaus Duisburg laden zum Beginn des neuen Jahres zu verschiedenen Informationsveranstaltungen und Kursen ein.

Herzspezialisten retten Mädchen aus Ghana

Pressemitteilung: Nana Aba Addae wurde vor einem Jahr in Accra, der Hauptstadt Ghanas, geboren – mit einem seltenen und lebensbedrohlichen Herzfehler, für den es in ihrem Heimatland keine geeignete Behandlungsmöglichkeit gibt. Nanas Mutter erfuhr im November durch Zufall, dass ein Team des Herzzentrums Duisburg in Begleitung des ehemaligen Fußballstars Gerald Asamoah zu Besuch in Ghana war, um dort Untersuchungen und Operationen an herzkranken Kindern durchzuführen.

 

Portrait Dr. Werner Moser

Neue Sektion Schmerztherapie am Evangelischen Krankenhaus Dinslaken

Pressemitteilung: Der Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und BETHESDA Krankenhaus erweitert sein medizinisches Angebot am Standort Evangelisches Krankenhaus Dinslaken. Am 1. Januar 2024 wird dort die neue Sektion Schmerzmedizin eröffnet. Unter der Leitung von Dr. Werner Moser bietet sie eine individuelle Behandlung für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen.

News

Digitales Patientenportal sorgt für mehr Service, höheren Komfort und besseren Informationsaustausch zwischen Patienten, niedergelassenen Ärzten und Kliniken

Pressemitteilung: Termine für Untersuchungen im Krankenhaus werden zumeist noch telefonisch vergeben. Dokumente, Unterlagen und Untersuchungsergebnisse müssen ausgedruckt oder auf Datenträgern mitgebracht werden. Und die Aufnahme in die Klinik ist ein aufwändiger Prozess mit reichlich Papierkram. Zumindest bislang. Denn mit dem digitalen Patientenportal Patient XCare Suite wird all das am Evangelischen Klinikum Niederrhein und am BETHESDA Krankenhaus Duisburg bald der Vergangenheit angehören.

Pressemitteilung: Dirk Rainer, 55 Jahre alt, erlebte aus erster Hand, wie rechtzeitige Früherkennung und unmittelbare Behandlung Leben retten können. Im Mai dieses Jahres wurde bei ihm nach einer Koloskopie ein 4 cm großer Tumor im Dickdarm entdeckt. Obwohl er zunächst aus Angst zögerte, gab ihm letztendlich die Unterstützung seiner Freundin den nötigen Mut, sich der Darmspiegelung zu unterziehen. Sie fand, dass diese dringend notwendig war. Denn sowohl Dirk Rainers Vater als auch sein Bruder waren bereits an Darmkrebs erkrankt – eine der häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Schließlich kümmerte sich die Freundin um einen Termin – eine Entscheidung, die sich als lebensrettend erweisen sollte.

Unkompliziert und stressfrei die Ausbildung oder Karriere im Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und Krankenhaus BETHESDA Duisburg starten

Veranstaltung: Das Evangelische Klinikum Niederrhein und das Evangelische Krankenhaus BETHESDA lädt alle Jobsuchenden herzlich dazu ein, ihre Bewerbungen auf unkonventionelle Weise einzureichen! Am Samstag, den 02. Dezember 2023, können Interessierte ihre Bewerbungsunterlagen in einer entspannten und unkomplizierten Atmosphäre am Drive-In Platz des Evangelischen Krankenhauses Duisburg-Nord (Fahrn) abgeben und Fragen zur Ausbildung und dem Klinikverbund stellen.

Team des Herzzentrums Duisburg im Einsatz für herzkranke Kinder in Ghana

Pressemitteilung: Eine mehr als eineinhalbjährige Vorbereitungsphase hat am Samstag (18.11.) ihren Höhepunkt erreicht. Mit großer Begeisterung und Entschlossenheit ist ein Team des Herzzentrums Duisburg (HZD) nach Ghana aufgebrochen. Das Team wird eine Woche lang (bis zum 25.11.) in der ghanaischen Hauptstadt Accra im Einsatz sein, um Kinder mit angeborenen Herzfehlern operativ und interventionell zu behandeln.

News

Ein Fest für die ganze Gemeinschaft!

Veranstaltung: Das Wohnstift Walter Cordes am Röttgersbach lädt am 12. November 2023 von 11:00 bis 16:30 Uhr herzlich zum Martinsmarkt ein. Der Martinsmarkt richtet sich an die Bewohnerinnen und Bewohner, deren Angehörige, sowie alle Interessierten aus Duisburg und Umgebung.

Haupteingang EKN

Unterstützung gesucht für Ehrenamtliche im Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord

Pressemitteilung: Die Evangelische Krankenhaus-Hilfe im Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord sucht engagierte Freiwillige, um ihr Team der "Grünen Damen und Herren" zu erweitern. Diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer begleiten Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthalts und sind die guten Seelen im Krankenhaus. Oft sind es kleine Gesten, wie aufmunternde Worte, ein offenes Ohr, eine tröstende Hand oder einfach nur gemeinsame Zeit, die während eines Krankenhausaufenthaltes den Unterschied machen.

News

Dr. med. Philipp Weber aus der Unfallklinik wird Leitender Arzt der Sektion Unfallchirurgie und Sportmedizin im Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord

Pressemitteilung: Das BG Klinikum Duisburg und das Evangelische Klinikum Niederrhein (EVKLN) gehen den nächsten wichtigen Schritt im Rahmen ihrer seit rund einem Jahr bestehenden Kooperation: Zum 1. November 2023 ist der bisherige Oberarzt der Unfallklinik, Dr. med. Philipp Weber, in das Evangelische Krankenhaus Duisburg-Nord (EKN) gewechselt. Dort übernimmt er die Position des Leitenden Arztes der Sektion Unfallchirurgie und Sportmedizin.

Neuigkeiten

Vortrag zum Thema: Adipositas - Moderne Behandlungsmethoden bei starkem Übergewicht

Veranstaltung: Adipositas, oder starkes Übergewicht, ist ein ernsthaftes Gesundheitsproblem, welches weltweit Millionen von Menschen betrifft. Die Folgen von Adipositas können schwerwiegend sein und beinhalten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Gelenkprobleme, Krebserkrankungen und vieles mehr. Um Betroffene über die bestmöglichen Behandlungsmethoden der Adipositas zu informieren, bietet das BETHESDA Krankenhaus diesen Vortragsnachmittag an.

Thementag des Herzzentrums Duisburg zur Herzschwäche war ein voller Erfolg

Pressemitteilung: Am 20. September hatte das Herzzentrum Duisburg Patientinnen und Patienten, deren Angehörige sowie ärztliche Kolleginnen und Kollegen zu einem kostenfreien Thementag ins Haus der Unternehmer in Duisburg eingeladen. Der Anlass: Seit einem Jahr ist das Herzzentrum Duisburg als Überregionales Herzinsuffizienzzentrum zur hocheffektiven interdisziplinären Behandlung der chronischen und akuten Herzschwäche zertifiziert.

Neuigkeiten

Herzzentrum Duisburg als Cardiac Arrest Center zertifiziert

Pressemitteilung: Ein plötzlicher Herz-Kreislauf-Stillstand kann jederzeit auftreten, überall und ohne vorherige Warnzeichen. Entscheidend für die Überlebenschancen von Patientinnen und Patienten nach einem solchen Ereignis sind möglichst sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen direkt am Ort des Geschehens. Von höchster Wichtigkeit für eine hohe Überlebensrate und eine gute Prognose der Betroffenen ist aber auch eine anschließende optimale Weiterbehandlung in einer spezialisierten Klinik.

Neuigkeiten

Neue Trauergruppe: Krankenhausseelsorge des Evangelischen Krankenhauses Dinslaken bietet Unterstützung an

Pressemitteilung: Der Verlust eines geliebten Menschen kann eine der schwierigsten Lebenserfahrungen sein, die jemand durchmachen muss. Besonders in den dunkleren Monaten des Jahres kann die Trauer noch intensiver und belastender empfunden werden. Die Krankenhausseelsorge des Evangelischen Krankenhauses Dinslaken möchte Menschen in Trauer begleiten und lädt herzlich zur Teilnahme an einer neuen Trauergruppe ein. Diese startet im Oktober 2023 und steht für alle Menschen aus Dinslaken und Umgebung offen.

Protestaktion am 20. September vor dem Landtag in Düsseldorf – EVKLN und BETHESDA sind dabei

Pressemitteilung: Die steigende Zahl von Insolvenzen im Gesundheitswesen spricht eine deutliche Sprache: Viele deutsche Krankenhäuser stehen mit dem Rücken zur Wand. Die gegenwärtige Inflation reißt ein Milliardenloch in den Haushalt der Kliniken, hinzu kommen die Kosten der (vollkommen verdienten) Tariferhöhungen für das Personal. Und das in einer Zeit, in der die Finanzreserven der Krankenhäuser durch die Corona-Pandemie längst aufgezehrt sind.

Neuigkeiten

Am 20. September beantworten Herzspezialisten des Herzzentrums Duisburg im Haus der Unternehmer, Duisburg, alle Fragen rund um das Thema

Veranstaltung: Überregionales Herzinsuffizienzzentrum Duisburg lädt Patientinnen, Patienten und deren Angehörige, Interessierte und ärztliche Kolleginnen und Kollegen zum kostenfreien Thementag „Herzschwäche“ ein. Im Mittelpunkt: Prävention, Behandlungskonzepte und Fallbeispiele.

 

Mehr als 40 junge Pflegefachfrauen und –männer feiern ihr Examen an der Pflegeschule Duisburg

Pressemitteilung: Während Nachrichten über die angespannte Personalsituation im Pflegebereich immer wieder für Schlagzeilen sorgen, kümmert sich der Klinikverbund Evangelisches Klinikum Niederrhein / BETHESDA Krankenhaus mit seiner Pflegeschule Duisburg erfolgreich um die Ausbildung von qualifiziertem und motiviertem pflegerischem Nachwuchs. Im August haben mehr als 40 junge Pflegefachfrauen und –männer der Kurse 2020 A und 2020 B an der Pflegeschule ihr Examen abgelegt und damit ihre dreijährige Ausbildung beendet. Fast alle bleiben dem Verbund erhalten und werden sich künftig in den einzelnen Kliniken in Duisburg, Oberhausen und Dinslaken um ihre Patientinnen und Patienten kümmern.

Pressemitteilung: Der Verein Hospiz BETHESDA e.V. hat es sich seit dem Jahr 2003 zum Ziel gesetzt, Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige zu begleiten und zu unterstützen. Der ambulante Hospizdienst, der überwiegend auf die Mithilfe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzt, betreut unheilbar Kranke und deren Familien direkt in ihrer häuslichen Umgebung, in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. Eine der Initiativen zur Unterstützung dieser Hospizarbeit ist das jährliche Benefiz-Golfturnier auf der Anlage des Niederrheinischen Golfclubs e.V. im Duisburger Süden.

Veranstaltung: Als das Wohnstift Walter Cordes im Jahr 1993 in unmittelbarer Nähe des Evangelischen Krankenhauses Duisburg-Nord eröffnet wurde, war sofort ersichtlich, welche Idee die Gründer beim Bau verfolgt hatten: eine Senioreneinrichtung mit Vorzeigecharakter zu schaffen, die eine typische Heimatmosphäre vermeidet und den Bewohnerinnen und Bewohnern trotzdem eine optimale und individuelle Pflege im Alter bietet. Helle und lichtdurchflutete Räumlichkeiten, eine hohe Einzelzimmerquote (lange bevor sie gesetzlich vorgeschrieben wurde) und ein umfangreiches Freizeitangebot, dazu die idyllische Lage im Grünen zwischen dem Revierpark Mattlerbusch und dem Jubiläumshain – mit diesen Vorzügen kann das Wohnstift Walter Cordes auch 30 Jahre später noch punkten.

Duisburgerin Saskia Seck bringt ihren Sohn Elian im RTW auf dem Weg zum BETHESDA zur Welt

Pressemitteilung: Im BETHESDA Krankenhaus in Duisburg-Hochfeld werden in jedem Jahr rund 1.000 Babys geboren. Ab und zu passiert es aber auch, dass ein Kind es so eilig hat, zur Welt zu kommen, dass der Kreißsaal des BETHESDA gar nicht zum Einsatz kommt. So auch bei Saskia Seck am Sonntag, dem 23. Juli. Die 40-jährige aus Rheinhausen ist bereits mehrfache Mutter und spürt an diesem Vormittag, dass die Geburt von Söhnchen Elian unmittelbar bevorsteht. Der herbeigerufene RTW soll Frau Seck ins BETHESDA Krankenhaus bringen, wo sie schon seit mehreren Wochen angemeldet ist.