Studien für Darmkrebspatienten

 

In den letzten Jahren haben sich die Heilungschancen von Darmkrebspatienten erheblich verbessert.

Diese Behandlungsergebnisse haben sich nicht zufällig eingestellt, sondern stellen die kontinuierliche Entwicklung von Chemo- und Strahlentherapien sowie bestimmter Operationstechniken dar. Ermöglicht wird dies durch sogenannte klinische Studien, um für Darmkrebspatienten optimale Therapiekonzepte zu entwickeln, d.h. Behandlungen so wirksam und so nebenwirkungsarm wie möglich zu machen.

Folgende klinische Studien für Darmkrebspatienten bietet das Darmkrebszentrum Dinslaken Niederrhein aktuell an:

COLOPREDICT PLUS 2.0 
Registerstudie:
Retro- und prospektive Erfassung der Rolle von
MSI und KRAS für die Prognose beim Kolonkarzinom im Stadium I , II + III.

Die Patienteninformation als PDF zum Download finden Sie hier.