Darmzentrum im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken

Darmkrebs ist bei Frauen und Männer die zweithäufigste Krebserkrankung. In Deutschland erkranken nach Angaben des Robert Koch-Instituts pro Jahr jeweils rund 35.000 Männer und 30.000 Frauen daran.

Um Menschen, die an Darmkrebs erkrankt sind, möglichst optimal behandeln zu können, haben sich in den letzten Jahren Darmzentren etabliert, die sich auf die Behandlung dieser Krebsart spezialisiert haben.

In unserem Darmzentrum im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken haben wir ein interdisziplinäres Netzwerk geschaffen, das an Darmkrebs erkrankte Menschen in dieser schwierigen Lebenssituation auffängt und sie bei der Bewältigung der Krankheit und dem Weg zurück ins normale Leben aktiv unterstützt.

Auf den folgenden Seiten möchten wir über die Krankheit informieren und die Behandlungsmöglichkeiten innerhalb unseres Zentrums darstellen.

Zentrumsleitung:
Herr Prof. Dr. med. Daniel Vallböhmer
Chefarzt der Klinik für Chirurgie/ Viszeral- und Gefäßchirurgie
am Klinikum Niederrhein

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Edmund A. Purucker
Chefarzt der Medizinischen Klinik V – Innere Medizin und Kardiologie
am Klinikum Niederrhein

Zentrumskoordinatoren:
Herr Dr. med. Dawit Tilahun
Ltd. Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
am Klinikum Niederrhein

Herr Klaus-Dieter Artmann
Ltd. Oberarzt der Medizinischen Klinik V – Innere Medizin und Kardiologie
am Klinikum Niederrhein