6. Psychiatrietag Oberhausen-Sterkrade am 20. August

Am Samstag, dem 20. August 2022, findet am Johanniter Krankenhaus Oberhausen der 6. Psychiatrietag Oberhausen-Sterkrade statt. Die Einladung mit allen weiteren Infos finden Sie HIER.

Onkologischer Stammtisch am Tumorzentrum Duisburg Niederrhein am 18. Mai

Eingeladen sind alle Mitarbeiter der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie interessierte interne und externe Ärztinnen und Ärzte. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer einheitlichen Fortbildungsnummer (EFN) an ulrike.baumeister@evkln.de Bei erfolgreicher Einwahl erhalten Sie dann eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Für die Veranstaltung wurden bei der Ärztekammer Nordrhein 2 Fortbildungspunkte beantragt.

Fragen zum Thema Impfen

Eine Ärztin und fünf Ärzte aus Oberhausen informieren in einem Video die Bevölkerung über die wichtigsten Aspekte der Corona-Schutzimpfung mit dem neuen mRNA-Impfstoff. Die Ärztin und die Ärzte in führenden Positionen der Oberhausener Kliniken, dem Rettungsdienst der Stadt sowie der Kreisstelle Oberhausen der Ärztekammer Nordrhein geben Antworten auf Fragen wie „Ist der Impfstoff genug gestestet?“… Weiter »

Teddybären für herzkranke Kinder

    Die Gerald Asamoah-Stiftung hat der Kinderstation am Herzzentrum Duisburg 50 Stoffbären und darüber hinaus 1.000 Euro für weiteres Spielzeug gestiftet. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler, der selber an einem angeborenen Herzfehler leidet, und sein Team waren dazu in Meiderich zu Gast. Und Geschäftsführer Franz Hafner ließ es sich nicht nehmen, die Geschenke zusammen mit den… Weiter »

Sportlicher Besuch mit beeindruckender Botschaft

Die „Radtour pro Organspende“ hat am Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord Station gemacht. 35 Sportlerinnen und Sportler haben auf ihrer 500 Kilometer langen Tour durch das Ruhrgebiet einen Halt am Evangelischen Klinikum Niederrhein, Standort Evangelisches Krankenhaus in Fahrn, eingelegt. Ihre Gemeinsamkeit: Alle sind organtransplantiert – Herz, Leber, Niere oder Lunge. Zwei von ihnen sind Dialysepatienten. „Wir haben… Weiter »