Teddybären für herzkranke Kinder

 

 

Die Gerald Asamoah-Stiftung hat der Kinderstation am Herzzentrum Duisburg 50 Stoffbären und darüber hinaus 1.000 Euro für weiteres Spielzeug gestiftet.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler, der selber an einem angeborenen Herzfehler leidet, und sein Team waren dazu in Meiderich zu Gast. Und Geschäftsführer Franz Hafner ließ es sich nicht nehmen, die Geschenke zusammen mit den Chefärzten Dr. Otto Krogmann und Dr. Michael Scheid und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Station persönlich in Empfang zu nehmen.