Prostatakarzinomzentrum Oberhausen-Niederrhein mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft

Zweitmeinung einholen!

Mit der Diagnose Prostatakrebs stellen sich für Sie als Betroffener viele Fragen nach den Behandlungsmöglichkeiten. Zahlreiche Medien, vor allem das Internet, bieten viele Informationen, die aber in ihrer Fülle auch verwirren und verunsichern können. Ihr wichtigster Ansprechpartner, ihr Urologe, wird Ihnen anhand der vorliegenden Befunde hier Klarheit verschaffen können. Er wird Ihnen aus der Reihe der Behandlungsmöglichkeiten die für Sie am besten geeignete aus erster Hand empfehlen. Sollte trotzdem noch ein Rest Unsicherheit bestehen, oder Sie auch nur nach nochmaliger Bestätigung Ihres Behandlungsentschlusses suchen, kann es hilfreich sein, Ärzte kennen zu lernen, die ausgewiesene Experten in der Durchführung dieser Behandlungen sind. Im Rahmen unserer Sprechstunde bieten wir Ihnen die Möglichkeit, weitergehende Fragen zur Behandlung und auch dem damit verbundenem Krankenhausaufenthalt zu stellen. Und Sie können natürlich eine Person Ihres Vertrauens in unsere Zweitmeinungssprechstunde mitnehmen. Jeder Patient hat das juristisch festgelegte Recht, sich eine zweite Meinung einzuholen, auch wenn keine Zweifel an der Diagnose oder Therapie bestehen. Für die Einholung einer Zweitmeinung in unserer Sprechstunde brauchen Sie eine Überweisung von Ihrem Urologen, außerdem eine Kopie Ihrer Unterlagen. Eine Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse, auch für die Kostenerstattung, ist dabei hilfreich. Sollten Sie noch Fragen zu unserer Sprechstunde haben, bzw. sich anmelden wollen, rufen Sie uns gerne unter 0208-697-4501 an oder schreiben Sie uns eine E-mail:

Kontaktieren Sie uns zur Zweitmeinung hier

Telefon: 0208-697-4509

Focus Ärzteliste: Prof. Dr. Jan Fichtner ist einer der besten Ärzte Deutschlands!

Prof. Dr. Jan Fichtner wird als Experte für Urologische Krebserkrankungen und deren operative sowie medikamentöse Therapie empfohlen.


Das Prostatakarzinomzentrum Oberhausen-Niederrhein ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Einrichtungen, die an der Behandlung des Prostatakarz-inoms beteiligt sind. Die beteiligten Einrichtungen haben hierzu ein gemein-sames Konzept zur Behandlung und Therapie des Prostatakarzinoms abgestimmt, um für die betroffenen Patienten das bestmögliche Behandlungs-ergebnis zu erzielen.

 

Zentrumsleitung:

Herr Prof. Dr. med. Jan Fichtner
Chefarzt der Klinik für Urologie am Klinikum Niederrhein

Zentrumskoordinator:

Herr Dr. med. Franz Kaiser
Oberarzt der Klinik für Urologie am Klinikum Niederrhein

Stv. Zentrumskoordonator:

Herr Dr. med. Markus Maar
Oberarzt der Klinik für Urologie am Klinikum Niederrhein

Die Kooperationspartner sind:

  • Klinik für Urologie am Johanniter Krankenhaus Oberhausen
  • Niedergelassene Urologen aus der Region Rhein-Ruhr
  • Praxis für Strahlentherapie, Dinslaken
  • Praxis für Nuklearmedizin, Oberhausen
  • Rehaklinik Kurpark Klinik Bad Nauheim
  • Rehakliniken Hartenstein, Bad Wildungen
  • Ambulantes Hospiz Oberhausen e.v
  • Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Niederrhein

Johanniter Krankenhaus Oberhausen

Prostatakarzinomzentrum
Oberhausen-Niederrhein
Steinbrinkstraße 96a
46145 Oberhausen
Tel.: +49 (0)208 697-4501

Praxis für Strahlentherapie Dinslaken

Strahlentherapie Dinslaken
Kreuzstr. 28
46535 Dinslaken
Tel.:  +49 (0)2064 60 99-0
Fax.: +49 (0)2064 697-609

info@strahlentherapie-dinslaken.de

www.strahlentherapie-dinslaken.de